Technology is our friend: January 2012
Back To Normal

January 31, 2012

Interesting Facebook Stats

Read More

Der Nächste, Bitte

Ausgerechnet dann bin ich fast zwei Tage offline - Paris ist alles andere als die Stadt des offenen WLANs - wenn sich der nächste Politiker nicht entblödet, der angeblichen "Netzgemeinde", die seiner Ansicht nach offenbar nichts mit "realen Menschen" zu tun hat, den Untergang vorauszusagen.


Das wäre nicht weiter schlimm - es gibt in vielen Bereichen Ahnungslose und Trottel, selbst wenn sie MdBs sind. Dass aber dieser Typ genau auch der Enquete-Kommission "Internet und Digitale Gesellschaft" angehört, ist nicht nur zum "auf dem Boden rollen und totlachen"-lustig, sondern in Wirklichkeit ein weiterer Beweis eines tragischen Trauerspiels. Mitglied eben jener Gesellschaft ist nämlich auch der Forderer des Vermummungsverbots im Internet, Axel E. Fischer, der sich vor einiger Zeit schon (zurecht) zum Gespött eben nicht des Netzes, sondern der gesamten Öffentlichkeit gemacht hat. Offenbar - und das wird bei Fischer, noch besser aber beim Kampfpamphlet von CyberHeveling deutlich - geht es den Leuten darum, die Welt in "Digitalos" und "Nichtdigitalos" zu trennen, einen Kulturkampf auszurufen, der nicht existiert, und sich einer Zukunft zu verweigern, die kommt, selbst wenn Fischer, Heveling und Konsorten mit Panzern durch die Straße des 17. Juni rollen sollten.

Read More

January 25, 2012

Facebooks Effect on European Economy

I usually post Infographics in my Posterous, but this one... is just too impressive. Based on a Deloitte study (PDF Link).


Read More

January 24, 2012

January 19, 2012

Retargeting...

... finde ich gefühlt weit mehr zweifelhaft als jeden Like-Button, höre dazu aber keine Datenschutzbeauftragten weinen. Besonders cool ist es, wenn du für eine Präsentation ein Bild eines Megafons suchst und dann auf allen folgenden Screenshots Banner findest, die dir so ein Ding verkaufen wollen. Vielleicht sollte ich gleich mal zu Zalando gehen, dann hab ich wenigstens auf jeder Seite hübsche High Heels.


Read More

January 17, 2012

Before SOPA kills stuff like this....

It is amazing how little awareness German media gives to SOPA, yet another try to undermine the freedom of the internet, in line with many other scary developments in the US. Maybe awareness will change when tomorrow some major websites, including Wikipedia, will go offline in protest. As always, if SOPA happens, we will face similar laws in Europe soon, the web community will find ways around them, and then new, other laws will come up. Remember the declaration of independence of cyberspace from 1996 (!!):

"Governments of the Industrial World, you weary giants of flesh and steel, I come from Cyberspace, the new home of Mind. On behalf of the future, I ask you of the past to leave us alone. You are not welcome among us. You have no sovereignty where we gather." 

We desperately need an internet bill of rights, just like we have universal human rights. Until then, quickly before you go to jail, get tortured and excommunicated for stuff like this, enjoy:

Hello from ant1mat3rie on Vimeo.
Read More

January 14, 2012

Hey Google: "Patience is bitter, but its fruit is sweet" (Rousseau)

This joke from 9Gag.com is funny, in a way (and for the Germans: It's no Guttenberg-Joke). But like with many good jokes, there’s some truth to it. Google is supposed to be just as neutral, just as fact-oriented as Wikipedia is. It is considered an institution, and we always trusted Google to do no evil, at least in search – and deliver the most relevant results to our searches, no matter what they are. With Google’s recent changes to its search engine that have been received well and in most cases not-so-well in the major blogs, my opinion is that Google shows, once again, what I accused them of in my latest path/G+ comparison: a lack of patience.
Read More

January 13, 2012

In future, everything will be a gadget.

I don't really need Twitter in my window. But I still need this window. ASAP. No, NOW.

Read More

A billion is near...

... and according to Facebook, 50% login every day (while active means: login once a month).

Read More

January 12, 2012

Innovationsbremse Politik

British Columbia, eine ruhige Provinz in Kanada, die außerhalb Vancouvers wohl vorrangig aus Wäldern, Bären und Einsiedlern besteht, hat jetzt auch seine Wutbürger. Nicht wegen eines Bahnhofs, einer geklauten Doktorarbeit oder seltsamen Hauskrediten, sondern wegen eines Stromzählers. Genauer gesagt wegen 1,8 Millionen Stromzählern, die der staatseigene Versorger BC Hydro in die Heime der Einwohner pflanzen will.
Read More